Bravado - AGB

AGB

Ihr Vertragspartner ist die
Bravado Merchandise GmbH („Bravado“)
Geschäftsführer: Frank Briegmann
Stralauer Allee 1
D-10245 Berlin
Handelsregister: Amtsgericht Berlin-Charlottenburg, HRB 66 061

I. Angebot, Vertragsschluss

1. Angebot: Unser Angebot auf der Internetseite und diese allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten ausschließlich für Verbraucher (§ 13 BGB). Alle Preisangaben sind Endpreise inkl. der gesetzlichen deutschen MWSt.

2. Vertragsschluss: Der Vertrag mit Bravado kommt durch die Kundenbestellung einerseits („Antrag“) und durch die Auftragsbestätigung oder die Lieferung der Ware durch Bravado andererseits („Annahme“) zustande. Reagieren wir nicht innerhalb von 2 Wochen auf die Kundenbestellung – es sei denn, es ist eine kürzere Frist vereinbart –, ist der Kunde nicht mehr an seine Vertragserklärung gebunden. Vor Vertragsschluss besteht kein Anspruch auf Erfüllung, z.B. auf die Lieferung von bestellter Ware.

II. Versandkosten, Zahlung

1. Die Versandkosten betragen:
4,99 €  innerhalb Deutschlands
7,99 €  nach Österreich
18,- €  in die Schweiz
25,- €  nach Liechtenstein
16,- €  für Norwegen, sowie alle anderen Länder in EU und EFTA
30,- €  für alle Länder außerhalb EU und EFTA

Alle Bestellungen ab einem Warenwert von 40€ werden innerhalb Deutschlands versandkostenfrei ausgeliefert!

Der Mindestbestellwert beträgt EUR 15,- bzw. CHF 20,-

Bei Versand in Länder außerhalb der EU trägt der Kunde alle evtl. entstehenden Zollabgaben und alle evtl. Aus- und Einfuhrgebühren.

2. Zahlung per Vorkasse (für Lieferungen in die Schweiz ausgeschlossen): Vorkasse bedeutet Vorabüberweisung. Der Rechnungsbetrag wird anhand der Bestellbestätigung überwiesen. Diese wird per EMail versandt, sobald die Bestellung abgeschlossen ist und enthält alle Angaben für die Überweisung.

3. Per Nachnahme (für Lieferungen in die Schweiz ausgeschlossen): Bei Lieferung gegen Nachnahme wird bei Erhalt der Sendung der Nachnahmebetrag bar an den Zusteller bezahlt. Der Zusteller erhebt zusätzlich eine Nachmahmegebühr von Euro 6,00. Achtung! Lieferungen per Nachnahme sind nur innerhalb Deutschlands und Österreichs möglich!

4. Per Kreditkarte: Bitte entsprechend Kreditkartentyp, Kreditkartennummer, 3-stellige Prüfziffer, Inhaber und die Gültigkeitsdauer der Karte angeben. Besteller und Karteninhaber müssen identisch sein. Die Belastung der Kreditkarte erfolgt nach Versand der Ware.

5. Per PayPal: Paypal ist ein international bekannter Treuhand-Service, der es Verkäufern und Käufern ermöglicht, die Zahlung untereinander abzuwickeln.
Paypal wickelt die Zahlung ab und leitet sie entsprechend an den Empfänger (Verkäufer) weiter. Bietet der Verkäufer diese Zahlungsoption an, wird er Sie über den weiteren Ablauf der Bezahlung direkt informieren.
Auf der Seite www.paypal.com können Sie weitere Informationen zu diesem Service aufrufen.

6. Wir akzeptieren keine Zahlungen mit Scheck oder in bar. Zugesandte Bestellformulare mit Scheck oder Bargeld werden unbearbeitet und auf Risiko des Kunden zurückgeschickt.

7. Auf Rechnung: Der Kunde kann nur mit einer unbestrittenen oder rechtskräftig festgestellten Forderung aufrechnen.

III. Lieferung

1. Lieferzeit: Die Regellieferzeit beträgt 10 Tage, wenn in der Artikelbeschreibung nicht anders angegeben. Die Sendung verlässt das Bravado-Lager, sobald alle Artikel einer Bestellung am Lager verfügbar sind, über evtl. weitere Verzögerungen wird der Kunde unverzüglich informiert.

2. Rücktrittsrecht: Haben wir ein dauerhaftes Lieferhindernis nicht zu vertreten (höhere Gewalt oder Nichtbelieferung durch unseren Vorlieferant trotz rechtzeitigem, kongruentem Deckungsgeschäft), haben wir das Recht, insoweit von einem bereits geschlossenen Vertrag zurückzutreten. Wir werden den Kunden in diesem Fall unverzüglich informieren und evtl. geleistete Zahlungen erstatten.

3. Einheitsgrößen: Soweit keine Größenauswahl im Katalog angegeben ist, liefern wir Einheitsgrößen (Boy bzw. Freesize: ca. XL, Girlie bzw. Small: ca. S).

4. Alle Lieferungen erfolgen unter Eigentumsvorbehalt, soweit ein solches Instrument im Zielland des Verkaufs vereinbart werden kann.

IV. Vereinbarung über die Kostentragung und Widerrufsbelehrung

Vereinbarung über die Kostentragung:
Machen Sie von Ihrem Widerrufsrecht Gebrauch, haben Sie die regelmäßigen Kosten der Rücksendung zu tragen, wenn die gelieferte Ware der bestellten entspricht und wenn der Preis der zurückzusendenden Sache einen Betrag von 40 Euro nicht übersteigt oder wenn Sie bei einem höheren Preis der Sache zum Zeitpunkt des Widerrufs noch nicht die Gegenleistung oder eine vertraglich vereinbarte Teilzahlung erbracht haben. Anderenfalls ist die Rücksendung für Sie kostenfrei.

Widerrufsrecht
Sie können Ihre Vertragserklärung innerhalb von 14 Tagen ohne Angabe von Gründen in Textform (z. B. Brief, Fax, E-Mail) oder - wenn Ihnen die Sache vor Fristablauf überlassen wird - durch Rücksendung der Sache widerrufen. Die Frist beginnt nach Erhalt dieser Belehrung in Textform, jedoch nicht vor Eingang der Ware beim Empfänger (bei der wiederkehrenden Lieferung gleichartiger Waren nicht vor Eingang der ersten Teillieferung) und auch nicht vor Erfüllung unserer Informationspflichten gemäß Artikel 246 § 2 in Verbindung mit § 1 Abs. 1 und 2 EGBGB sowie bei Verträgen im elektronischen Geschäftsverkehr nicht vor Erfüllung unserer Pflichten gemäß § 312g Absatz 1 Satz 1 BGB in Verbindung mit Artikel 246 § 3 EGBGB. Zur Wahrung der Widerrufsfrist genügt die rechtzeitige Absendung des Widerrufs oder der Sache. Der Widerruf ist zu richten an:

Bravado Merchandise GmbH,
c/o Arvato Digital Services
Osnabrücker Landstraße 20,
D-33335 Gütersloh,
E-Mail: kundendienst@bravado.de

Widerrufsfolgen
Im Falle eines wirksamen Widerrufs sind die beiderseits empfangenen Leistungen zurückzugewähren und ggf. gezogene Nutzungen (z. B. Zinsen) herauszugeben. Können Sie uns die empfangene Leistung sowie Nutzungen (z.B. Gebrauchsvorteile) nicht oder teilweise nicht oder nur in verschlechtertem Zustand zurückgewähren beziehungsweise herausgeben, müssen Sie uns insoweit Wertersatz leisten. Für die Verschlechterung der Sache und für gezogene Nutzungen müssen Sie Wertersatz nur leisten, soweit die Nutzungen oder die Verschlechterung auf einen Umgang mit der Sache zurückzuführen ist, der über die Prüfung der Eigenschaften und Funktionsweise hinausgeht. Unter „Prüfung der Eigenschaften und der Funktionsweise“ versteht man das Testen und Ausprobieren der jeweiligen Ware, wie es etwa im Ladengeschäft möglich und üblich ist. Sie können die Pflicht zum Wertersatz für eine durch die bestimmungsgemäße Ingebrauchnahme der Sache entstandene Verschlechterung der Sache vermeiden, indem Sie die Sache nicht wie Ihr Eigentum in Gebrauch nehmen und alles Unterlassen, was deren Wert beeinträchtigt.

Ende der Widerrufsbelehrung

Erläuterungen zum Widerrufsrecht
Das Widerrufsrecht besteht nicht bei versiegelten Audio-, Videoaufzeichnungen oder Software, sofern die gelieferten Datenträger vom Verbraucher entsiegelt worden sind und auch nicht bei Zeitungen, Zeitschriften und Illustrierten, es sei denn, der Verbraucher hat seine Vertragserklärung telefonisch abgegeben.

Paketversandfähige Sachen sind auf unsere Gefahr zurückzusenden. Sie haben die regelmäßigen Kosten der Rücksendung zu tragen, wenn die gelieferte Ware der bestellten entspricht und wenn der Preis der zurückzusendenden Sache einen Betrag von € 40,00 nicht übersteigt oder wenn Sie bei einem höheren Preis der Sache zum Zeitpunkt des Widerrufs noch nicht die Gegenleistung oder eine vertraglich vereinbarte Teilzahlung erbracht haben. Anderenfalls ist die Rücksendung für Sie kostenfrei. Nicht paketversandfähige Sachen werden bei Ihnen abgeholt. Verpflichtungen zur Erstattung von Zahlungen müssen innerhalb von 30 Tagen erfüllt werden. Die Frist beginnt für Sie mit der Absendung Ihrer Widerrufserklärung oder der Sache, für uns mit deren Empfang.

V. Gewährleistung und Haftung
1.Mängel
(a) Es gilt bei Mängeln vorbehaltlich Ziff.2 die gesetzliche Mangelhaftung.
(b) Eventuell geringe farbliche Abweichungen zwischen Abbildungen und der gelieferten Ware sind technisch bedingt. Bei Rücken- und Ärmeldrucken der T-Shirts etc. kann es in zumutbarem Umfang zu Abweichungen kommen, da wir bei Bravado bestrebt sind, immer die aktuellste Version zu liefern (z.B. aktuelle Tourdaten, verbesserte Designs etc.). Allover-Prints können bedingt durch die aufwendige Produktion an den Rändern geringfügig unbedruckte Stellen aufweisen, die sich nicht vermeiden lassen. Die vorbezeichneten Umstände stellen keinen Mangel dar; das gilt auch für Mängel, die auf einen Verstoß gegen die Pflegeanleitung zurückzuführen sind.
(c) Die Verjährungsfrist beträgt für Verbraucher 2 Jahre nach Lieferung der Ware

2.Verschuldensabhängiger Schadens- und Aufwendungsersatz
(a) Bravado haftet im Rahmen des Vertragsverhältnisses auf Ersatz von Schäden bzw. auf Ersatz vergeblicher Aufwendungen, die durch Bravado, deren gesetzliche Vertreter oder Erfüllungsgehilfen verursacht worden sind, nur bei Vorsatz oder grobem Verschulden oder bei schuldhafter Verletzung vertragswesentlicher Pflichten (Pflichten, die der Vertrag nach seinem Inhalt und Zweck gerade zu gewähren hat oder deren Erfüllung die ordnungsgemäße Durchführung des Vertrags überhaupt erst ermöglicht und auf deren Einhaltung der Vertragspartner regelmäßig vertrauen darf). Außer bei Vorsatz oder grobem Verschulden ist die Haftung bei Verletzung einer vertragswesentlichen Pflicht höchstens auf den vorhersehbaren, vertragstypischen Schaden beschränkt.
(b) Ansprüche nach dem Produkthaftungs- oder Gerätesicherheitsgesetz, wegen schuldhafter Herbeiführung von Schäden an Leben, Körper oder Gesundheit, wegen Arglist, wegen verschuldeter Unmöglichkeit bzw. Unzumutbarkeit, aufgrund einer übernommenen Garantie für die Beschaffenheit, für ein übernommenes Beschaffungsrisiko oder im Fall von erheblichen Pflichtverletzungen auf Schadensersatz statt der Leistung bleiben insgesamt unberührt.
(c) Die Haftungsregelung erstreckt sich auch auf die persönliche Haftung der gesetzlichen Vertreter und Erfüllungsgehilfen von Bravado. Eine Umkehr der Beweislast ist mit den vorstehenden Regelungen nicht verbunden.

VI. Anwendbares Recht
Auf alle aus dem Vertragsverhältnis entstehenden Ansprüche ist deutsches Recht unter Ausschluss von UN-Kaufrecht anzuwenden; zwingendes Verbraucherschutzrecht am ständigen Wohnort des Kunden bleibt unberührt.

Sofern Sie uns keine weitergehende Einwilligung erteilen, verarbeiten und nutzen wir, die Bravado Merchandise GmbH (BRAVADO), sowie unsere beauftragten Dienstleister, z.B. Lettershops, Ihre personenbezogenen Daten für die Abwicklung Ihrer Bestellungen, für eigene interne Marktforschung, für interne Zielgruppenbildung und Analyse auch unter Einsatz von mathematisch-statistischen Verfahren (Scoring) und für die Zusendung interessanter Angebote (Werbung) ausschliesslich per Post auch zusammen mit schriftlicher Werbung für unsere Partnerunternehmen. Kreditkarteninformationen übertragen wir verschlüsselt per SSL (Secure Socket Layer) auf ein Payment-Gateway, das direkt mit der Kreditkartenprüfstelle verbunden ist. Die Daten werden online verifiziert. Die Abbuchung erfolgt erst nach Auslieferung der Ware.
Sie können der Verwendung Ihrer personenbezogenen Daten für Werbe- und Marktforschungszwecke durch eine einfache Mitteilung an

Bravado Merchandise GmbH
Stralauer Allee 1
D-10245 Berlin
oder per E-Mail an kundendienst@bravado.de widersprechen.

Wenn Sie uns Ihre E-Mailadresse und/oder Mobiltelefonnummer mitteilen informieren wir Sie per E-Mail und/oder SMS über weitere Produkte und Dienstleistungen von Bravado.

Sie können diesen Verwendungen jederzeit durch eine kurze Nachricht an kundendienst@bravado.de widersprechen, ohne dass hierfür andere als die Übermittlungskosten nach Basistarifen entstehen.

VII. Datenschutz
Sofern Sie uns keine weitergehende Einwilligung erteilen, verarbeiten und nutzen wir, die Bravado Merchandise GmbH (BRAVADO), sowie unsere beauftragten Dienstleister, z.B. Lettershops, Ihre personenbezogenen Daten für die Abwicklung Ihrer Bestellungen, für eigene interne Marktforschung, für interne Zielgruppenbildung und Analyse auch unter Einsatz von mathematisch-statistischen Verfahren (Scoring) und für die Zusendung interessanter Angebote (Werbung) ausschliesslich per Post auch zusammen mit schriftlicher Werbung für unsere Partnerunternehmen. Kreditkarteninformationen übertragen wir verschlüsselt per SSL (Secure Socket Layer) auf ein Payment-Gateway, das direkt mit der Kreditkartenprüfstelle verbunden ist. Die Daten werden online verifiziert. Die Abbuchung erfolgt erst nach Auslieferung der Ware.

Sie können der Verwendung Ihrer personenbezogenen Daten für Werbe- und Marktforschungszwecke durch eine einfache Mitteilung an

Bravado Merchandise GmbH
Stralauer Allee 1
D-10245 Berlin
oder per E-Mail an kundendienst@bravado.de widersprechen.

Wenn Sie uns Ihre E-Mailadresse und/oder Mobiltelefonnummer mitteilen informieren wir Sie per E-Mail und/oder SMS über weitere Produkte und Dienstleistungen von Bravado.

Sie können diesen Verwendungen jederzeit durch eine kurze Nachricht an kundendienst@bravado.de widersprechen, ohne dass hierfür andere als die Übermittlungskosten nach Basistarifen entstehen.

© 2014 Bravado Merchandise GmbH