Zum Inhalt springen

Aktuelle Infos zum Versand (Hier klicken)

Beethoven: Sinfonien 1-9, Ouvertüren von Hermann Scherchen - Boxset jetzt im Bravado Store

Hermann Scherchen Beethoven: Sinfonien 1-9, Ouvertüren

Art: Boxset
Preis: 28,99
inkl. MwSt (ggf zzgl. Versandkosten)
zzz_loading_product_availability

Dieser Beethoven-Zyklus ist ein Insidertipp zum Beethoven-Jahr: „Das ist nicht Scherchens Beethoven, es ist Beethovens Beethoven“, raunen Kenner der Materie. Ursprünglich 1951-1954 für das Westminster-Label in Mono aufgenommen, wurde der Zyklus von historischen Originalbändern neu transferiert, sorgfältig remastered und erstmals in einer Edition herausgegeben. Der Dirigent Hermann Scherchen war eine schillernde Persönlichkeit. Von Zeitgenossen als der „rote Scherchen“ apostrophiert, wirkte er als Tausendsassa in verschiedensten Bereichen: elektroakustischer Forschung, Musikwissenschaft, Didaktik des Dirigierens und weiteren. Scherchens Beethoven-Rezeption markiert einen Einschnitt der Interpretationsgeschichte: nach der hochromantischen Beethoven-Lesart etwa eines Wilhelm Furtwängler war Scherchen der erste, der Beethovens Tempoangaben tatsächlich umzusetzen suchte. Er beschwor inständig den „Feuergeist“ Beethovens, mahnte eine „Innenintensivierung der Musik“ an (eigene Aussagen) und hinterließ einen Symphonien- und Ouvertürenzyklus, der seine spannungsgeladene Eindrücklichkeit bis heute unter Beweis stellt. „Mit Scherchen ist das Resultat niemals langweilig, nie lässt es einen gleichgültig“, charakterisierte sein Produzent Kurt List dieses interpretatorische Feuer. Diese Edition mit originalen Covermotiven, einem Aufsatz von Marco Frei, sämtlichen Sinfonien und wichtigen Ouvertüren in einem neuen Remastering bietet den idealen Ausgangspunkt, einen schillernden Dirigenten wiederzuentdecken: „Musik muss nicht verstanden werden. Sie muss gehört werden“ (Hermann Scherchen).

LUDWIG VAN BEETHOVEN (1770–1827)

CD 1 Symphonies 1 & 6 “Pastoral” (rec. 1951)
CD 2 Symphonies 2, 4 & 8
CD 3 Symphonies 3 “Eroica” (rec. 1953) & 5
CD 4 Symphony 7 & Wellington’s Victory (“Battle Symphony”)
Hermann Scherchen rehearses Wellington’s Victory
CD 5 Symphony 9 “Choral”
CD 6 Overtures Leonore I–III & Fidelio
CD 7 Overtures Coriolan, King Stephen, Name-Day, The Creatures of Prometheus,
The Ruins of Athens & The Consecration of the House
Great Fugue
CD 8 BONUS Symphonies 3 “Eroica” & 6 “Pastoral” (rec. 1958)

Vienna State Opera Orchestra, Royal Philharmonic Orchestra, English Baroque Orchestra
HERMANN SCHERCHEN