Zum Inhalt springen
Jesus Christ Superstar - 50th Anniversary Edition (3CD Boxset) von Andrew Lloyd Webber - Boxset jetzt im Bravado Store

Andrew Lloyd Webber Jesus Christ Superstar - 50th Anniversary Edition (3CD Boxset)

Artikel Nr.: 138059
Erscheinungsdatum: 17.9.2021
Preis: 52,99
inkl. MwSt (ggf zzgl. Versandkosten)
zzz_loading_product_availability
Art: Boxset

3CD BOXSET

Nur wenige Alben hatten einen Einfluss auf die Größe von Jesus Christ Superstar. Innerhalb von drei Jahren nach seiner Veröffentlichung im September 1970 hatte es ein Broadway- und West End-Phänomen, ein Londoner Cast-Album und einen an den Kinokassen eingeschlagenen Hollywood-Film hervorgebracht und viele verschiedene Rockopern beeinflusst, die ihm folgten.

Es machte sich den Namen seiner jungen Komponisten Andrew Lloyd Webber und Tim Rice.

Mit dieser Veröffentlichung geht es in eine Zeit, in der diese Bastionen des Establishments noch streng unterirdisch waren und mit der Crème de la Progressive Rock in den Londoner Olympic Studios zusammenarbeiteten.

Der ursprüngliche Jesus Christ Superstar hat wenig mit The Phantom Of The Opera oder Chess zu tun; es vereinte aktuelle oder zukünftige Mitglieder linker Londoner Bands wie Grease Band, Soft Machine und Fairport Convention. Ian Gillan wurde bald als Leadsänger von Deep Purple berühmt.

Diese bahnbrechende Veröffentlichung, die unter Mitwirkung von Andrew und Tim zusammengestellt wurde, enthält einen neuen Remaster des ursprünglichen Doppelkonzeptalbums von 1970 bei Abbey Road von Nick Davis (Phil Collins/Genesis) und Miles Showell.

10×10″-Boxset CD-Edition mit 100-seitigem Booklet, das eine ausführliche mündliche Geschichte des Albums enthält, die von Lois Wilson von MOJO/Record Collector zusammengestellt und herausgegeben wurde, einschließlich neuer Interviews mit allen wichtigen Mitgliedern der Originalaufnahme – sowie Andrew und Tim , da sind Ian Gillan, Murray Head, Yvonne Elliman, Mike d'Abo, Alan O'Duffy (Ingenieur) und mehr sowie ein Essay von Nile Rodgers (CHIC) und Matt Berry (What We Do In The Shadows/Toast Oof London) was Jesus Christ Superstar für sie bedeutet. Von großem Interesse für Sammler, gibt es eine dritte CD mit neun bisher unveröffentlichten Guide-Vocals und Demos des Projekts, plus B-Seiten und Raritäten; Obwohl dies oft nur Ausschnitte sind, bieten sie köstliche Einblicke in diese laufende Arbeit. Erinnerungsstücke aus der persönlichen Sammlung von Tim Rice.

Unveröffentlichtes Material gemischt von Nick Davis. Album remastert von Miles Showell und Nick Davis in Abbey Road, November 2020.

Tracklist:

Disc 1

  1. Overture
  2. Heaven On Their Minds
  3. What’s The Buzz – Strange Thing, Mystifying
  4. Everything’s Alright
  5. This Jesus Must Die
  6. Hosanna
  7. Simon Zealotes – Poor Jerusalem
  8. Pilate’s Dream
  9. The Temple
  10. Everything’s Alright
  11. I Don’t Know How To Love Him
  12. Damned For All Time – Blood Money

Disc 2

  1. The Last Supper
  2. Gethsemane (I Only Want To Say)
  3. The Arrest
  4. Peter’s Denial
  5. Pilate And Christ
  6. King Herod’s Song (Try It And See)
  7. Judas’ Death
  8. Trial Before Pilate (Including the 39 Lashes)
  9. Superstar
  10. Crucifixion
  11. John Nineteen: Forty One

Disc 3 

  1. Ascending Chords
  2. Damned For All Time / Blood Money - Guide Vocal
  3. King Herod's Song (Try It And See) - Guide Vocal
  4. I Don't Know How To Love Him - Tim Rice And Murray Head Vocals
  5. I Don't Know How To Love Him - Murray Head Vocals
  6. This Jesus Must Die - Scat Vocals 1
  7. What A Party
  8. This Jesus Must Die - Scat Vocals 2
  9. Heaven On Their Minds - Instrumental
  10. I Don't Know How To Love Him
  11. (Too Much) Heaven On Their Minds - German Single
  12. Strange Thing (Mystifying)
  13. John Nineteen Forty-One - Remastered 2021